.st0{fill:#FFFFFF;}

Morbus Sudeck wie lange krank? 

Morbus Sudeck? Was ist Morbus Sudeck überhaupt? 

Wie kann ich es bekommen?

Oder möchtest du einfach nur wissen was du machen kannst?


Weiterlesen...

Diese Artikel könnten dir auch gefallen…

Die Beantwortung der Frage stellt mich immer vor eine große Herausforderung. Der Morbus Sudeck oder auch CRPS (Complex Regional Pain Syndrom) ist sehr komplex. Jeder meiner bisherigen „Sudeck-Patienten“ hat einen anderen Krankheitsverlauf gezeigt. Jeder hatte auch unterschiedlich lange Verläufe. Relevant sind auch Fragen wie zum Beispiel: „Bist du im akuten Zustand? Wie lange dauert der Zustand schon an? Bist du bereits in schmerztherapeutischer Behandlung?

"Glück" hast du, wenn der Morbus Sudeck sehr früh und noch im akuten Zustand erkannt und behandelt wird. Es ist dann möglich, dass du ihn nach wenigen Monaten wieder los bist.


Hast du vielleicht deinen Morbus Sudeck durch eine Karpaltunnel-OP erhalten? Dann lies auch meinen Artikel "Karpaltunnelsyndrom - wie lange krank?"


Schwierig wird es, wenn der akute Verlauf in den chronischen Verlauf übergeht. Das ist in der Regel ein langwieriger Verlauf. Dann wird der Morbus Sudeck dein ständiger Begleiter sein. Nun aber keine Panik. Wie ich bereits gesagt habe, ist sein Verlauf sehr unterschiedlich. Am unangenehmsten ist der Morbus Sudeck im ersten Stadium. Hier steht der diffuse und unterschiedlich starke Schmerz im Vordergrund. Im dritten Stadium bist du den Schmerz und die anderen typischen Symptome los. Du hast dann aber durch die entstanden Sudeck-Kontrakturen Bewegungseinschränkungen. Lies zu den Stadien gerne später mehr. Auch sehr wichtig! Du kannst bei einem chronischen Morbus Sudeck immer wieder zu Stadium eins zurückfallen. Vielleicht fragst du dich jetzt „Was ist Morbus Sudeck?“.

Was ist Morbus Sudeck?

Was ist Morbus Sudeck? Morbus Sudeck oder auch CRPS ist eine Erkrankung, die durch ein Trauma entstehen kann. Zum Beispiel nach einer OP, einem Bruch oder einer Verstauchung. Lies dazu gerne auch meinen Artikel "Wie lange dauert die Heilung nach einer Schnappfinger OP?"

Der Morbus Sudeck ist ein zentrales Schmerzsyndrom. Das bedeutet, dass das Problem nicht im entsprechenden Körperteil liegt, sondern von den Nerven ausgeht, das Gehirn also auch eine Rolle spielt. Was hat dann jetzt das Gehirn damit zu tun? Die Erkrankung bringt mit sich, dass die Hand von deinem Rindenkortex gelöscht wird. Viele Betroffene sehen ihre Hand als nervig und störend an. Es wirkt immer wieder, als wenn sie ihre Hand nicht mehr als ein Teil von sich selber wahrnehmen. Der Schmerz besteht also nicht, weil du eine Verletzung in der Hand hast, sondern weil dein Gehirn falsche Informationen sendet. Nehmen wir zum Beispiel Morbus Sudeck in der Hand.

Morbus Sudeck-Hand

Der Morbus Sudeck-Hand ist zum Beispiel durch eine OP am Daumen entstanden. Er zeigt sich dir in diesem Fall mit einem starken Spannungsgefühl. Deine Hand wirkt wie aufgeblasen. Du hast sehr starke und diffuse Schmerzen. Das heißt der Schmerz ist nicht im Daumen sonders in den Grundgelenken der anderen Finger. Deine Hand fühlt sich überwärmt an. Du hast plötzlich viele kleine, schwarze Haare an der Hand. Deine Grundgelenke lassen sich kaum bewegen. Das ist ein eher klassisches Beispiel für einen Morbus Sudeck-Hand. Du kannst auch ganz andere Symptome haben. Sie dir dazu auch den späteren Abschnitt

 " Morbus Sudeck Symptome" an. Der Schmerz ist in der Regel nicht im verletzen Bereich. Ich hatte schon einige Morbus Sudeck-Hand Patienten in Behandlung. Bei den gleichen Erkrankungen oder OPs sind immer unterschiedliche Morbus Sudeck Schmerzen zu beobachten. Wie entsteht jetzt aber eigentlich so ein Morbus Sudeck-Hand?

Morbus Sudeck Ursachen

Die Morbus Sudeck Ursachen sind nicht ganz klar. Man unterteilt die Morbus Sudeck Ursachen in folgende drei Kategorien. 

  • periphere Ursachen

  • zentrale Ursachen

  • andere Ursachen

Periphere Ursachen

Frakturen, Operationen, Weichteilverletzung, Arthritis, Infektion, Bursitis, Thrombose, Tumorerkrankungemn, Aortenverletzung, Herpes Zoster, PlexusläsionNervenkompressionssyndrom, Myokardinfarkt, Erfrierung, Verbrennung usw.

Viele meiner Morbus Sudeck Patienten haben zum Beispiel emotionalen Stress, sind sehr empfindsam, durch die Arbeit überlastet oder neigen zu Depressionen. Eine weitere interessante Beobachtung ist, dass viele betroffene Patienten Lehrer sind. Ich hatte bisher auch noch keinen männlichen Morbus Sudeck Patienten. Als nächstes widmen wir uns den...

Morbus Sudeck Symptome 

Die Morbus Sudeck Symptome sind vielseitig und jeder Morbus Sudeck zeigt andere Symptome. Die Symptome beziehen sich immer auf die entsprechende Körperregion, zum Beispiel der Hand oder dem Fuß. 

ENTZÜNDUNGSSYMPTOME

Schmerzen

Farbunterschiede

Ödem

Temperaturunterschied

eingeschränkte Bewegung

Verschlimmerung der Beschwerden nach Übungen

NEUROLOGISCHE SYMPTOME

Überempfindlichkeit und gesteigerte Erregbarkeit der Gefühls- und Sinnesnerven

Überempfindlichkeiten von Reizen auf der Haut

schlechte Koordination

Tremor unkontrolliertes Zittern)

ungewollte Bewegungen

Muskelkrämpfe

unvollständige Lähmung

GEWEBESCHWUND

von:

Haut

Nägeln

Muskeln

Knochen

SYMPATHISCHE STÖRUNGEN

vermehrtes Schwitzen

verändertes Haarwachstum

verändertes Nagelwachstum

FOLGENDE 5 SYMPTOME WEISEN ZU 90% AUF EINEN CRPS HIN.

1. Schmerz

2. Farbunterschied

3. Verschlimmerung der Symptome nach Übung

4. Paresen (unvollständige Lähmung)

5. Temperaturunterschiede

Morbus Sudeck behandeln

Zuallererst wird dein Arzt dich an einen Schmerztherapeuten überweisen oder selber mittels hoher Schmerz- und Entzündungshemmer die Entzündung und den Schmerz reduzieren. Zusätzlich wird konservative Therapie wie Handtherapie/ Ergotherapie oder Physiotherapie verordnet. Im Rahmen der Physiotherapie wird eine manuelle Lymphdrainage durchgeführt. Dies ist enorm wichtig, um die geschwollene Hand zu reduzieren und den Stoffwechsel in der Hand zu verbessern. In der Handtherapie wird zum Beispiel ein Imaginationstraining angeleitet und Techniken, die den Stoffwechsel verbessern angewandt. Das Imaginationstraining soll dafür sorgen, dass dein Gehirn aufhört den permanenten Schmerz zu signalisieren. 

CRPS Stadien

Wie vorhin schon erwähnt gibt es drei Stadien. 

  • Stadium 1

  • Stadium 2

  • Stadium 3

Akute und warme Phase

Dauert zwischen 3 und 6 Monaten

Sehr rastlose, oft brennende Schmerzen 

Schmerz sehr wechselhaft in der Stärke

Tritt nach einigen Tagen bis Wochen nach dem Trauma auf

Sehr starke Durchblutung des betroffenen Bereichs

 Dadurch erhöhte Temperatur

Hautveränderungen (rötlich)

Beschleunigtes Haar- und Nagelwachstum

Trockene-spröde Haut

Bewegungseinschränkungen und Ödem. 

Ich hoffe, dieser Artikel hat dir gefallen. Vielleicht konnten einige deiner Fragen dadurch beantwortet werden. 

Wenn du dazu Fragen hast oder Kommentare, kannst du diese unten in die Kommentare posten.

Benötigst du therapeutische Unterstützung, dann vereinbare noch heute einen Termin bei mir.

Herzliche Grüße Marina  ☀️

Tags


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Karpaltunnelsyndrom wie lange krank?

Karpaltunnelsyndrom wie lange krank?

Dupuytren – Kontraktur

Dupuytren – Kontraktur

Hast du Fragen oder Kommentare


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

GRATIS-TIPP

DIE FÜNF HILFREICHE TIPPS 

NACH EINER HAND OP

5 Tipps Hand OP PDF Cover

Du fragst dich ob es etwas gibt, dass einen, nach einer OP an der Hand, schneller voran bringt? Dann melde dich kostenlos an und nutze die fünf Tipps nach einer Hand OP.

>